Es geht wieder los! Das Race

SAVE-THE DATE: Am 30. Juli 2016 ist wieder Men's-Health-Urbanathlon Zeit!  An der Hamburger Elbmeile geht es drunter und drüber, wenn der siebte Urbanathlon in Hamburg startet.
Vergrößerte Ansicht
Die besten Bilder vom Urbanathlon 2013

 

Urban und voller Abwechslung bietet der Men's Health Urbanathlon alles, was Sie im Rennen unter Beweis stellen wollen:  Ausdauer, Kraft, Koordination und Abenteuerlust ? Dann halten Sie sich den 30. Juli 2016 frei! Beim Men’s-Health-Urbanathlon geht es vor der grandiosen urbanen Kulisse zwischen Fischmarkt und Övelgönne auf die harte Tour über Hamburgs schönste Laufstrecke.

Die Urbanathleten erwartet ein herausfordernder Lauf über 12 Kilometer. 13 Hindernisse sorgen unterwegs für viel Abwechslung und Spaß. Mehr als 1.000 Treppenstufen mit rund 250 Höhenmetern zehren an Kraft und Kondition der Läufer.

Streckenbeispiel aus 2015


Vergrößerte Ansicht

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr wird der Men's-Health-Urbanathlon mit dem Start- und Zielbereich am Cruise Center wieder über die schönsten Wege entlang des Elbhangs führen.

Start und Ziel des Men’s-Health-Urbanathlon ist das Cruise Center Altona. Dort erwartet die Läufer auch in diesem Jahr wieder das Urbanathlon-Streetfestival. Hier können Sie sich mit viel Spaß und Action auf den Lauf vorbereiten und danach Ihren Erfolg feiern.

Startgebühr


Erstmalig wird es in diesem Jahr Gutscheine schon vor dem offiziellen Anmeldestart im Februar geben. Mit dem Gutschein für 69 € können Sie sich ganz ohne Hektik schon jetzt den Startplatz sichern und sich später einfach mit dem Gutschein-Code registrieren. Der Gutschein ist natürlich auch perfekt als Geschenk geeignet.

Ab 17. Februar startet die Online-Anmeldung, bei der es auch wieder drei Startpreis-Stufen geben wird.

Die schnellsten Anmelder zahlen  59
Die nächste Preisstufe kostet 64
Mit garantierten Startplatz über den Vorab-Gutschein oder bei späterer Anmeldung 69

Hindernisse des Men's-Health-Urbanathlon 2015


Urbanathlon Hindernisse

The Tyrenator
1 / 13 | Hindernis 1: Tyrenator Über Hunderte von Reifen - die ersten 20 Meter im Skipping, danach 20 Meter über den wild übereinandergestapelten Reifenberg - laufen Sie hinweg. 

Wall Street
2 / 13 | Hindernis 2: Wall Street Kräftige Arme und Beine sind nötig, um die 1,70 Meter hohe und 10 Meter breite Holzwand zügig zu überwinden.

Urban Jungle
3 / 13 | Hindernis 3: Urban Jungle Wer findet zuerst die Ideallinie durchs 13 Meter lange und 7,50 Meter breite Baugerüstgeflecht? 

Lucifer's Staircase
4 / 13 | Hindernis 4: Lucifer's Staircase Im Weg hier: 600 aufgestapelte Europaletten, mit Höhen von bis zu 4 Metern. Länge: 4,80 Meter; Breite: 8 Meter. - © Gerhardt Schlegel

Sand Bag Attack
5 / 13 | Hindernis 5: Jever Fun-Sand Bag Attack Am Elbstrand legen Sie run 200 Meter auf sandigem Untergrund zurück -  mit einem 10-Kilogramm Sandsack auf Ihrem Rücken!

Jump&Crawl
6 / 13 | Hindernis 6: Jump & Crawl Hier gilt's: Erst müssen 4 Hürden übersprungen werden, danach wird durch eins von 10 langen, engen Alurohren gekrochen.

Halfpipe
7 / 13 | Hindernis 7: mobilcom-Halfpipe Die - mit einer Höhe von 3,70 Metern - Mutter aller Hindernisse beim Urbanathlon zu überwinden, schafft mancher nicht ohne Hilfe - also heißt es: gemeinsam geht mehr!

Monkey Business
8 / 13 | Hindernis 8: Monkey Business Hier heißt es für Sie: abspringen, sich am Gerüst festhalten und danach 3 Meter über dem Boden Stück für Stück vorwärtshangeln - 10 Meter weit! - © Gerhard Schlegel

9 / 13 | Hindernis 9: Boardwalk Nasse Füße drohen, wenn Sie 2,40 Meter auf dem schmalen Balken über das 0,70 Meter tiefe Wasserbecken balancieren müssen. - © Axel Kock

Happy Dumpster
10 / 13 | Hindernis 10: Happy Dumpster Klettern oder springen? Wer hat die beste Technik, um die 3 Meter hohen Container zu überwinden?

Truck Torture
11 / 13 | Hindernis 11: Truck Torture Riesige 3 Meter breite THW-Trucks stehen Ihnen im Weg - ab auf alle Viere und darunter durchkriechen!

Sea Freight
12 / 13 | Hindernis 12: Techniker Krankenkasse-Seafreight Hafencontainer dürfen in Hamburg als Hindernis nicht fehlen, deshalb dürfen Sie direkt 2 mal über 5 Meter lange und bis zu 2,60 Meter hohe Container laufen, die sich Ihnen in den Weg stellen.  - © Axel Kock

Traffic Jam
13 / 13 | Hindernis 13: mobilcom-Traffic Jam Endlich mal ein Stau, der keine Nerven kostet! Statt im Auto zu sitzen und zu warten, laufen Sie hier einfach auf einer Länge von 30 Meter über insgesamt 14 Wagendächer hinweg.

Startunterlagenausgabe, Anfahrt, Ummeldungen und Co. - alles Wissenswerte rund um den Lauf finden Sie in den FAQ.

Alle Videos